TV Bayern auf: TV Bayern auf Facebook
Channels Up Down

Verdacht auf Wahlfälschung in Grafenwöhr

02.09.2014 - Die aktuelle Sitzverteilung im Stadtrat Grafenwöhr nach der Kommunalwahl im März 2014 könnte sich nun ändern. Denn die Staatsanwaltschaft Weiden hat jetzt gegen vier Personen Anklage wegen Wahlmanipulation erhoben. Am Dienstag morgen sind deshalb die Verantwortlichen der Stadt Grafenwöhr und des Landkreises Neustadt an der Waldnaab im Landratsamt zusammengekommen. Man habe bereits die Anklageschrift bereits angefordert, so Dr. Alfred Scheidler von der Wahlaufsicht des Landkreises. Danach wolle man über das weitere Vorgehen entscheiden. Für Grafenwöhrs Bürgermeister Edgar Knobloch sind die Wahlfälschungen ärgerlich. Denn man habe im Stadtrat und in den verschiedenen Gremien die notwendige Ruhe, die man zur Behandlung von Sachthemen brauche. Die Beschlüsse, die der Stadtrat in seiner bisherigen Zusammensetzungen getroffen hat, sollen laut Edgar Knobloch weiter gültig bleiben. Lediglich Beschlüsse, die nach der Entscheidung getroffen werden, seien dann ungültig. Quelle: OTV

Tags: Grafenwöhr Wahlmanipulation Anklage Buergermeister Dr. Alfred Scheidler Edgar Knobloch Krisensitzung Landratsamt Neustadt an der Waldnaab Neuwahlen Oberpfalz Oberpfalz TV OTV Rathaus Staatsanwaltschaft Stadtratswahl Wahlaufsicht Wahlfälschung tvbayern.tv 02.09.2014

13 OTV

Nach links Nach rechts
© TV Bayern 2012   |   Impressum  |   Bookmark and Share Powered by   Flow Works GmbH   Web1TV