TV Bayern auf: TV Bayern auf Facebook
Channels Up Down

Mordversuche einer Hebamme in München

Nach der Verhaftung einer Hebamme wegen versuchten Mordes an vier werdenden Müttern ermittelt die Staatsanwaltschaft jetzt auch in Krankenhäusern, in denen die Frau zuvor gearbeitet hat. Die 33 Jahre alte Frau soll den Frauen, die unter Blutgerinnungsstörungen leiden, bei Kaiserschnitt-Geburten im Klinikum Großhadern das blutverdünnende Mittel Heparin in die Infusion gemischt haben. Über das Motiv wird bislang gerätselt.

Tags: hebamme München Großhadern blutverdünnende Mittel Heparin Injektion Kaiserschnitt Staatsanwaltschaft versuchter Mord Video tvbayern.tv TV Bayern LIVE

03 TV Bayern LIVE

Nach links Nach rechts
© TV Bayern 2012   |   Impressum  |   Bookmark and Share Powered by   Flow Works GmbH   Web1TV